blog

Wie wählen Sie eine Domain aus?

Domain Domain Names Extension Domain Extension Name
Wenn Sie eine neue Marke erstellen oder eine vorhandene Marke aktualisieren, konzentrieren Sie sich auf die Erstellung des perfekten Logos, denken über den eingängigen Namen usw. nach. Sie setzen alle Elemente so zusammen, dass sie ein zusammenhängendes Ganzes bilden. Ein ebenso wichtiges Element ist die Wahl des Domainnamens Ihrer Website. Dies stellt einen wichtigen Teil des Aufbaus einer Marke im Bewusstsein zukünftiger und aktueller Kunden dar.

Die Benutzer haben Kontakt mit dem Domainnamen, unter anderem indem sie Ihre Webseite auf Google aufrufen, während der E-Mail-Kommunikation, aber auch in sozialen Medien, beim Teilen der Website-Adresse mit Freunden und bei vielen anderen Gelegenheiten.

Was ist eine Internet-Domain?

Eine Domain ist eine Adresse, die ein Benutzer in einen Browser eingeben muss, um eine bestimmte Website aufzurufen. Die Domain besteht aus zwei Teilen – dem Hauptnamen und der Endung, die durch einen Punkt verbunden sind. Jede Domain wird im Namen der Person registriert, die sie verwaltet. Dadurch besteht keine Gefahr, zwei Webseiten an einer Adresse zu erstellen.

Technische Voraussetzungen

Der Name der Internetdomain darf nur aus Buchstaben des lateinischen Alphabets, Zahlen und einem Bindestrich “-“ bestehen. Der Bindestrich darf nicht gleichzeitig am Anfang, am Ende und an der 3. und 4. Stelle stehen (die Ausnahme von dieser Regel sind die Namen mit dem Anfang “xn--“) . Die Adresse darf keine Leerzeichen, Typensymbole “#”, “*”, “&” oder andere Zeichen enthalten.

Wir empfehlen die Registrierung von Domains ohne deutsche Zeichen (Umlaute). Anstatt die entsprechenden Buchstaben (ä – a) zu verwenden, soll dies den Ausländern den Zugang erleichtern. In Deutschland sind Benutzer an dieses Verfahren gewöhnt. Der Domainname darf nicht länger als 63 Zeichen sein.

Die Größe der Buchstaben spielt dabei keine Rolle.

Bedeutung der Domainendungen

Jede Domain besteht aus zwei Teilen – dem Hauptnamen und der Erweiterung. Das Ende der Domain gibt den Aktivitätsbereich oder deren Art an. Es gibt verschiedene Kategorien von Erweiterungen:

– .com, .info, .biz, org, .net – global

– .eu, .asia, .africa – nach dem Kontinent

– .de, .fr, .pl, usw. – nach dem Land, die erste Ebene

– .com.de, co.uk, – nationale Erweiterung der zweiten Ebene

– .koeln, .bayern usw. – regional

– .shop, .agency, .tech, usw. – themenabhängig

Was ist bei der Auswahl eines Domainnamens zu beachten?

Der Domainname stellt die Website dar und sollte direkt auf den darin enthaltenen Inhalt oder das Branding der Marke verweisen.

Aus diesem Grund sollte so ein Name in Betracht gezogen werden, der den Inhalt der Website genau wiedergibt und die Benutzer zum Besuch auffordert. Es ist am besten, wenn es sich um einen Firmennamen, einen Marketing-Slogan und im Falle einer persönlichen Marke um einen Namen mit einem Zusatz handelt, der die Art der Aktivität angibt, z.B. www.kanzlei-schmidt.de. Der Domainname soll gleichzeitig einerseits leicht einprägsam, andererseits kurz und spezifisch sein.

Tipp!

Stellen Sie sicher, dass der Name leicht zu merken ist, am Telefon problemlos diktiert und per Hand fehlerfrei geschrieben werden kann.

“Der von mir gewählte Domainname ist vergeben!”

Was ist, wenn der von Ihnen gewählte Name vergeben ist? Sie haben mehrere Möglichkeiten: Beispiel: Sie verkaufen Möbel, aber die Domain – www.moebel.de ist bereits registriert?

1. Ändern Sie die Erweiterung in eine für Ihr Unternehmen passende – z.B. www.moebel.shop.

2. Fügen Sie ein weiteres Wort in den Namen ein – z.B. zuverlaessige-moebel.de

3. Kaufen Sie die Domain vom aktuellen Eigentümer – es kommt vor, dass die Domain bereits registriert ist, aber kein Inhalt darauf vorhanden ist. In diesem Fall finden Sie auf whois.domaintools.com Informationen über den Eigentümer und können sich mit ihm in Verbindung setzen, um möglicherweise das Recht zur Nutzung der Domain zu erwerben.

4. Wenden Sie sich an Experten – unser Team hilft Ihnen bei der Suche nach dem perfekten, registrierungsbereiten Hauptnamen, beim Finden einer Erweiterung oder Kauf der Domain auf dem Sekundärmarkt.

Tipp!

Die Verfügbarkeit der Domain kann von mehreren Betreibern überprüft werden. Leider handeln manche von ihnen unfair. Sie nehmen Ihren Versuch wahr, während Sie die Verfügbarkeit überprüfen. Indem Sie über den Kauf nachdenken, registriert der unehrliche Betreiber die Domain. Dies hat zum Ziel, den späteren Verkauf des von Ihnen angeforderten Namens zu einem viel höheren Preis anzubieten.

Lass Sie sich nicht betrügen! Überprüfen Sie die Domainverfügbarkeit nur mit vertrauenswürdigen Dienstleistern.
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Hinterlasse Ihre Meinung
O autorze

Anna jest pasjonatką przyrody i technologii, sportu i literatury. Lubi zestawiać ze sobą kontrasty, bo jak uważa “to wyostrza percepcję”. Uwielbia też kawę i wschody słońca.

Neueste Artikel
Folgen Sie uns auf Facebook!